Kontakt

Carsten Rieger IT Services
Am Danglfeld 8 | 83132 Pittenhart
Telefon: 08624.9009794
E-Mail: info@c-rieger.de

Nextcloud Installationsskript zero.sh

Mit diesem Nextcloud Installationsskript für Ubuntu 20.04 focal fossa, Ubuntu 22.04 LTS jammy bzw Debian 11 bullseye installieren Sie Ihre eigene Nextcloud und optional Nextcloud Office und/oder OnlyOffice in weniger als 10 Minuten!

Es basiert auf der Nextcloud Installationsanleitung und beinhaltet alle Punkte der Kapitel 1 bis einschließlich 6. Die Mindestvoraussetzungen für dieses Skript sind minimal:

  • Ein Server mit einem frischen
    • Ubuntu 20.04 (x86_64), auch LXC (Proxmox ≥ 7.2)
    • Ubuntu 22.04 (x86_64), auch LXC (Proxmox ≥ 7.2)
    • Debian 11 (x86_64), auch LXC (Proxmox ≥ 7.2 mit ’nesting=1′)
      Betriebssystem
  • ein Benutzer mit sudo-Berechtigungen
  • weniger als 10 Minuten Zeit

Möchten Sie das System Ergänzen oder einfach selbst, Schritt-für-Schritt installieren, so folgen Sie bitte diesem Artikel.

Fangen wir nun an und installieren zuerst lsb_release sowie die GIT-Softwarezum Klonen des Repositories selbst. Dazu wechseln Sie unter Ubuntu direkt in den sudo Modus – Debian-Benutzer führen zuerst noch folgende Befehle

su -
apt install -y sudo 
usermod -aG sudo <benutzername>
exit

aus:

sudo -s
apt install -y git

Klonen Sie sich das Repository

git clone https://codeberg.org/criegerde/nextcloud-zero

Kopieren Sie das Skript aus dem Repository heraus

cp nextcloud-zero/zero.sh .

Markieren Sie es als „ausführbar“:

chmod +x zero.sh

Passen Sie die Konfigurationsvariablen (wenigstens „NCRELEASE“, „NEXTCLOUDDNS“, „NEXTCLOUDDNS“) an:

nano zero.sh

Das Nextcloud Release (NCRELEASE) kann auf dieser Seite ermittelt werden. Bleibt dieser Eintrag unverändert, so wird das aktuelle Nextcloud Release in Verbindung mit PHP 8.1 installiert.

NCRELEASE="latest.tar.bz2"

Entscheiden Sie sich für ein Nextcloud Release vor der aktuellen Version Nextcloud 24, so passen Sie bitte zwingend die Variable PHPVERSION

PHPVERSION="8.1"

an. Wir empfehlen für Nextcloud 22 oder Nextcloud 23 die PHP Version 8.0 (oder 7.4.). Der DNS (NEXTCLOUDDNS) sollte angepasst werden und auf Ihren Host zeigen. Wenn Sie keinen externen DNS nutzen, dann tragen Sie Ihren internen Hostnamen (bspw. server.fritz.box) oder die lokale IP des Servers (bspw. 192.168.178.2) ein.

NEXTCLOUDDNS="ihre.domain.de"

Führen Sie nun das Skript aus.

./zero.sh

Nach weniger als 10 Minuten (im Beispiel 5 Minuten 31 Sekunden) erscheint ein Abschlußbildschirm mit allen relevanten Informationen:

Es wird empfohlen, sowohl das angepasste Skript, als auch das Nextcloud-Installationsskript/install.log zu entfernen, da darin sensible Daten enthalten sind:

rm -Rf zero.sh Nextcloud-Installationsskript

Das war es schon – Sie haben eine eigene Nextcloud. Viel Spaß mit Ihren Daten in Sicherheit.

Über Ihre Unterstützung (diese wird ordnungsgemäß versteuert!) würden sich meine Frau, meine Zwillinge und ich sehr freuen!

Unterstützen Sie uns?