Nextcloud 21 Upgrade inkl. Apps (occ) und Optimierung v. 2.2

Manuelles Upgrade von Nextcloud 20 auf 21

Sie wollen nicht länger auf das neue oder aktuelle Nextcloud-Release warten? Oder möchten Sie Ihre Nextcloud-Instanz aktualisieren und Nextcloud optimieren? OK, dann tun Sie das ganz einfach und unkompliziert. Möchten Sie nur innerhalb eines Releases, also bspw. von Nextcloud 21 auf Nextcloud 21.0.1 aktualisieren, so springen Sie direkt zum Kapitel Aktualisierungsskript. Möchten Sie einen Releasewechsel durchführen, also bspw. von Nextcloud 20 zu Nextcloud 21 wechseln, so lesen Sie einfach weiter.

Zuerst erstellen Sie aber bitte eine Sicherung Ihrer Daten und Datenbank. Dann wechseln Sie in den privilegierten Benutzermodus

sudo -s

und gehen wie folgt vor – wechseln Sie in das Webserververzeichnis:

cd /var/www

Verschieben Sie das bestehende Nextcloudverzeichnis:

mv nextcloud nextcloud.alt

Laden Sie das neue Nextcloud 20 – Release sowie die Prüfdatei herunter:

wget https://download.nextcloud.com/server/releases/latest.tar.bz2
wget https://download.nextcloud.com/server/releases/latest.tar.bz2.md5

Überpüfen Sie die Dateien:

md5sum -c latest.tar.bz2.md5 < latest.tar.bz2

Ist der Test „OK“, so entpacken Sie das neue Release und löschen den Download wieder:

tar -xjf latest.tar.bz2 -C /var/www && chown -R www-data:www-data /var/www/ && rm -f latest.tar.bz2

Kopieren Sie Ihre Nextcloud-Konfigurationsdatei aus dem alten in das neue Verzeichnis:

sudo -u www-data cp nextcloud.alt/config/config.php nextcloud/config/

Führen Sie nun die Aktualisierung der Datenbank durch:

sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ upgrade

und optimieren noch die Nextcloud Datenbank inkl. der Redis-DB:

sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-primary-keys
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-indices
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-columns
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:convert-filecache-bigint
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ app:update --all
sed -i "s/output_buffering=.*/output_buffering=0/" /var/www/nextcloud/.user.ini
redis-cli -s /var/run/redis/redis-server.sock <<EOF
FLUSHALL
quit
EOF
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan --all
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan-app-data
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ app:update --all
service php7.4-fpm restart
service nginx restart

Nacholgend beschreibe ich, wie Sie mit Hilfe des dargestellten Aktualisierungsskripts innerhalb eines Nextcloud-Releases (sofern verfügbar bspw. von Nextcloud 21 auf bspw. Nextcloud 21.0.1) alles aktualisieren und optimieren können:

service nginx stop
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/updater/updater.phar
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ status
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ -V
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-primary-keys
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-indices
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:add-missing-columns
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ db:convert-filecache-bigint
sed -i "s/output_buffering=.*/output_buffering=0/" /var/www/nextcloud/.user.ini
chown -R www-data:www-data /var/www/nextcloud
redis-cli -s /var/run/redis/redis-server.sock <<EOF
FLUSHALL
quit
EOF
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan --all
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan-app-data
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ app:update --all
service php7.4-fpm restart
service nginx restart

Download meines Nextcloud Optimierungs- und Updateskripts

Ubuntu Server:

https://it-services.c-rieger.de/s/piaQAj58ZWNNdMk

Debian Server:

https://it-services.c-rieger.de/s/sEk9EYEn8XbPM9p

Glückwunsch, das war es schon! Über eine Spende würden sich meine Frau, meine Zwillinge und ich sehr freuen!

© Carsten Rieger IT-Services